AWO Seniorenzentrum Mayen


AWO Seniorenzentrum Mayen
Pfarrer-Wienand-Str. 1
56727 Mayen

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:02651 / 983 56 - 8
Email:seniorenzentrum.mayen@awo-rheinland.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
öffentlich
Trägerschaft:
AWO Bezirksverband Rheinland, Dreikaiserweg 4, 56068 Koblenz

Angaben zum Gebäude

1996Eröffnungsdatum:
2010Letzte Sanierung:
3Etagen:
126Anzahl Plätze:
78Anzahl Einzelzimmer:
24Anzahl Doppelzimmer:
102Zimmer mit eigenem Bad:

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

43Anzahl Pflegekräfte (VK) in Vollzeitbeschäftigung:
55Anzahl der Fachkräfte in Prozent:
Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Freie Arztwahl

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal

ja

Allgemeine Informationen

Portrait

Heimat ist da, wo ich verstehe und verstanden werde.

Dies ist das Leitmotiv unseres Hauses. Das bisherige Zuhause unserer Bewohner können wir nicht ersetzen. Alle Mitarbeiter sind aber bestrebt,  den Lebensabend im Seniorenzentrum Mayen so angenehm wie möglich zu gestalten.

- Als Einrichtung innerhalb der Arbeiterwohlfahrt sind wir uns unserer Herkunft und Tradition bewusst. Daher sind wir den Grundsätzen und dem Menschenbild der Arbeiterwohlfahrt verpflichtet.

- Für uns sind alle Menschen gleich, mit Würde und grundsätzlichen Rechten ausgestattet, die wir achten und verteidigen. Wir treten für die Integration von kranken und behinderten Menschen, sowie von Randgruppen ein.

- Diese Haltung wird von allen im Seniorenzentrum Mayen tätigen Mitarbeitern gegenüber Bewohnern, Angehörigen und allen anderen an der Versorgung und Betreuung beteiligter Personen eingenommen.

- Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen hilfs- und pflegebedürftige Menschen, sowie deren Angehörige und Betreuer. Unser Ziel ist es, den uns anvertrauten alten Menschen einen an ihrer Biographie orientierten kontinuierlichen Alltag zu ermöglichen. Wir erhalten und fördern ihre Selbständigkeit. An ihrer Zufriedenheit lassen wir uns messen.

- Wir bieten soziale Dienstleistung mit hoher Qualität, im Rahmen der von Kostenträgern bereitgestellten finanziellen Mitteln, an. Entsprechend entwickeln wir in unserer Einrichtung Angebote, die sich an den Bedürfnissen und Fähigkeiten unserer Bewohner orientieren.

- Die Basis unserer Arbeit sind engagierte, fachlich kompetente Mitarbeiter, die eigenverantwortlich arbeiten. Fachliche Kompetenz stellen wir durch interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote sicher.

- Mit den uns anvertrauten finanziellen Mitteln gehen wir bewusst und verantwortlich um. Wir handeln in wirtschaftlicher und ökologischer Verantwortung und setzten uns für den sorgsamen Umgang mit vorhandenen Ressourcen ein.    

 

 

Preise im Monat ab

Kosten Pflegeplatz in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt in EUR
Pflegestufe 0 1.926,00 0,00 1.926,00
Pflegestufe 1 2.330,10 1.064,00 1.307,10
Pflegestufe 2 2.734,20 1.330,00 1.455,20
Pflegestufe 3 3.407,70 1.612,00 1.857,70
Härtefall Auf Anfrage 1.995,00 Auf Anfrage
Hinweis zur Pflegekosten Berechnung:

Das vom Bewohner zu zahlende Entgelt versteht sich zzgl. den mittleren Investitionskosten. Berechnungsgrundlage für die Preise sind 30,42 Tage je Monat.

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Wachkoma- / Beatmungspatienten
Multiple Sklerose
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Versorgung aller Pflegestufen

Merkmale der Einrichtung

Café
Kiosk / Laden
Friseur
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Fernsehraum
Haustiere erlaubt
Hausmeisterservice
Fahrdienst
Garage / Stellplatz
Schließfächer
Eigene Küche
Hauswäscherei

Zimmerausstattung

Balkon / Terrasse
Küche / Kochmöglichkeit
WC
Dusche / Bad
Sonnenschutz
Behindertengerecht
Telefonanschluss
Fernsehanschluss
Internetanschluss
Zimmer Notruf
18Größe der Zimmer in m² von:
26bis:

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Doppelzimmer
Probewohnen möglich
Eigene Möbel möglich

Interessante Anlaufstellen in der Umgebung

Wählen Sie eine Kategorie

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Karl-Werner Strohe
 
Telefon:
02651 / 983 41 - 3
Fax:
02651 / 983 56 - 8
Email:
carlo.strohe@awo-rheinland.de

Kontakt Pflegedienstleitung

Name:
Dieter Saar
 
Telefon:
02651 / 983 42 1
Fax:
02651 / 983 56 8
Email:
dieter.saar@awo-rheinland.de

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Logopäden

Verkehrsanbindung

Bus
10Entfernung zum Bus in Meter:
Bahn
150Entfernung zur Bahn in Meter:
S-Bahn / U-Bahn
400Nähe zum Zentrum in Meter:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.

Anzeige


Hier klicken für weitere Informationen