thyssenkrupp Encasa N.V. - Zweigniederlassung Deutschland / Plattformlifte

Logo
thyssenkrupp Encasa N.V. - Zweigniederlassung Deutschland / Plattformlifte
Bussardweg 18
41468 Neuss

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:02131 / 366 22 66
Email:info@tk-encasa.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Allgemeine Informationen

Portrait

thyssenkrupp Encasa - Erfahrung, Zuverlässigkeit und Qualität

thyssenkrupp Encasa gehört zu den größten Anbietern von Treppenlift, sowie Hub- und Plattformlift Produkten in Deutschland. Durch unsere langjährige Erfahrung, die Fachkompetenz unserer Experten, modernste Technik und die konsequente Ausrichtung auf individuelle Bedürfnisse unserer Kunden, bieten wir Ihnen flexible und zuverlässige Produkte.

Zuverlässig und stabil - überwinden Sie mit unseren Produkten Treppen, Stufen, Absätze und auch geringe Höhenunterschiede. Erfahren Sie mehr über unser vielseitiges Plattformlift-Sortiment und entscheiden Sie sich für den richtigen Plattformaufzug für Ihre Bedürfnisse.

Auf kurvigen und steilen Treppen oder langen Fahrtwegen erweist sich der Plattformlift T80 als idealer Begleiter, während bei geraden Treppen der Treppenplattformlift RPsp die optimale Wahl ist. Geringfügige Höhenunterschiede bewältigen Sie mit einem Hublift, wie beispielsweise dem MB1000. Von der steilen Treppe, um die engen Kurven, bis hin zu einzelnen Stufen: mit einem Plattform-Treppenlift aus dem Hause thyssenkrupp sind Sie für jede Hürde gewappnet und überwinden jedes Hindernis.

Da wir um die individuellen Anforderungen unserer Kunden wissen und unsere Produkte stets auf Ihre vollste Zufriedenheit ausrichten, werden Sie unter unseren zahlreichen Angeboten verschiedenster Plattformlifter garantiert fündig. Natürlich beraten wir Sie gerne persönlich bei der Auswahl!

T80 - Der Plattformlift für kurvige Treppen

Die ideale Lösung für steile und kurvige Treppen im Innen- und Außenbereich. Der T80 ist die perfekte Lösung, wenn es darum geht extrem lange und enge Fahrwege zu überwinden.

Variable Plattformgrößen und die Konstruktion der Fahrschiene als gleichzeitiges Treppengeländer pflegen den T80 passgenau und effizient in Ihre Umgebung ein. Die besonderen Anforderungen an Tragfähigkeit, Fahrweg und Sicherheit machen den T80 zum verlässlichen Partner.

Alle Vorteile auf einen Blick:

• Bewährte thyssenkrupp Qualität
• Hohe Tragfähigkeit: max. 300 kg
• Neigungswinkel: max. 60 ° Steigung
• Erhältlich in variierbaren Ausführungen
• Freiwillig TÜV geprüfte Servicetechniker
• Schnelle Lieferung bundesweit

RPsp - Der Plattformlift für gerade Treppen

Behindertengerechtes Wohnen leicht gemacht - mit dem Plattformlift RPsp für gerade Treppen. Funktional und flexibel, dadurch passt er sich durch sein besonderes Design optimal in jedes Umfeld an.
Zahlreiche Sicherheitskomponenten, sowie eine kinderleichte Bedienung runden das Profil des RPsp ab.

Alle Vorteile auf einen Blick:

• Bewährte thyssenkrupp Qualität
• Hohe Tragfähigkeit: max. 325 kg
• Neigungswinkel O °-45 ° Steigung
• Edles Design und robustes Material
• Freiwillig TÜV geprüfte Servicetechniker
• Schnelle Lieferung bundesweit

 

MB 1000 / MB 1300 - Der Hublift für geringfügige Höhen

Mit dem Rollstuhlhublift lassen sich ohne Hilfe Höhenunterschiede von bis zu 1,28 m selbstständig überwinden.
Ein solider Begleiter bei Kurzstrecken. Der Hublift lässt sich ohne viel Aufwand und bauliche Voraussetzungen im Innen- und Außenbereich montieren und ist dabei noch charakteristisch leise. Jederzeit barrierefrei ans Ziel - möglich durch die integrierte Auffahrrampe aus Edelstahl.

Alle Vorteile auf einen Blick:

• Leiser wartungsarmer Antrieb
• Absatzhöhe bis zu 1,28 m
• Hohe Tragfähigkeit: max. 230 kg
• Ergonomischer Bedienhebel
• TÜV-zertifizierter Sicherheitsabstand
• Ideal auch für den nachträglichen Einbau
• Schnelle Lieferung bundesweit

 

Häufige Fragen und Antworten

1. Wie lange dauert der Einbau eines Hub- oder Plattformliftes?

Die Einbauzeit ist abhängig von der Förderhöhe und den bauseitigen Gegebenheiten.

2. Ich wohne zur Miete. Darf ich Hub- oder Plattformlifte installieren lassen?

Ja, auch als Mieter dürfen Sie einen Hub- oder Plattformlift einbauen lassen. Der Vermieter sollte informiert werden, darf dem aber nicht widersprechen. Er kann lediglich fordern, dass die Aufstellfläche nach Ausbau des Liftes vom Mieter wieder in den Ursprungszustand zurück versetzt wird.

3. Ist die Beratung kostenlos und unverbindlich?

Selbstverständlich. Für Sie ist unsere Beratung eine kostenfreie Dienstleistung. Am Ende des Beratungsgespräches erhalten Sie von uns ein Angebot, über das Sie dann in Ruhe für sich entscheiden können.

4. Was muss denn alles umgebaut werden, damit ein Lift bei mir eingebaut werden kann?

Das kommt ganz auf die bauseitigen Gegebenheiten an. Möglicherweise müssen vor der Montage Anpassungen am Einbauort vorgenommen werden.

5. Ist die Bedienung nicht viel zu kompliziert für mich?

Viele unserer Kunden sagen, es ist leichter Hub- oder Plattformlift zu fahren, als den Fernseher ein- oder auszuschalten.

6. Lohnt sich die Anschaffung eines Hub- oder Plattformliftes noch in meinem Alter?

Lebensqualität ist doch für jeden Menschen immer lohnenswert. Und Sie werden wieder spürbar mehr Eigenständigkeit in Ihrem eigenen Zuhause erleben.

7. Was ist, wenn doch einmal etwas nicht stimmt mit meinem Lift?

Sie erhalten zu Ihrem Hub- oder Plattformlift eine exklusive Telefonnummer, welche nur thyssenkrupp Encasa Kunden zur Verfügung steht. Unser Kundendienst ist 365 Tage im Jahr für Sie erreichbar. Bei Bedarf ist ein Techniker in der Regel nach 24 Stunden, bei Ihnen zu Hause. Damit das gar nicht erst notwendig wird, empfehlen wir Ihnen die Durchführung einer regelmäßigen Wartung durch Abschluss eines Wartungsvertrages.

8. Kann ich den Hub- oder Plattformlift für andere unzugänglich machen bzw. abschließen?

Ja, unsere Lifte verfügen über einen Schlüsselschalter, der den Lift sicher vor Missbrauch schützt.

9. Gibt es Zuschüsse für einen Hub- oder Plattformlift und wie beantrage ich diese?

Grundsätzlich ist der Erwerb eines Hub- oder Plattformliftes eine private Anschaffung. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie von der Pflegeversicherung einen Zuschuss nach § 40 Abs. 4 SGB XI erhalten. Das sind bis zu 4.000 Euro pro Person.

Diese Förderung lag bis zuletzt noch bei maximal 2.557 Euro pro Person und wurde mit dem neuen Pflegestärkungsgesetz zum 1. Januar 2015 entsprechend erhöht. Pflegebedürftige Ehepaare erwarten sogar bis zu 8.000 Euro für Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes.

Die Voraussetzungen für die Einstufung in eine Pflegestufe 0,1,2 oder 3 müssen zum Zeitpunkt der Beantragung erfüllt sein (falls noch keine Pflegeeinstufung vorliegt). Die Beantragung des Zuschusses muss vor dem Einbau des Hub- oder Plattformliftes erfolgen. Unsere technischen Berater übernehmen gern das Ausfüllen der Formulare für Sie und unterstützen Sie kostenlos bei der Beantragung.


Anzeige