Gira Giersiepen Gmbh & Co. KG / Smart Home

Logo
Gira Giersiepen Gmbh & Co. KG / Smart Home
Dahlienstraße
42477 Radevormwald

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:02195 / 602 - 191
Email:info@gira.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Allgemeine Informationen

Portrait

Die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG (www.gira.de) zählt zu den führenden Komplettanbietern intelligenter Systemlösungen für die elektrotechnische und vernetzte digitale Gebäudesteuerung. Mit seinen zahlreichen Erfindungen prägt und beeinflusst das 1905 gegründete Familienunternehmen mit Sitz in Radevormwald seit 111 Jahren die Welt der Elektroinstallation und intelligenten Gebäudesteuerung.

Der zukunftsträchtigen Entwicklung zum intelligent vernetzten „Smart Home" und zur Digitalisierung von Gebäuden hat Gira mit vielfältigen Innovationen wie etwa dem Gira HomeServer von Beginn an maßgebliche Impulse gegeben. Dabei stehen Gira Produkte und Lösungen für deutsche Ingenieurskunst, für Qualität „Made in Germany", für Nachhaltigkeit in Herstellung und Nutzung, für Perfektion in Form und Funktion - vor allem aber dafür, dass sie den Menschen das Leben ein Stück einfacher, komfortabler und sicherer machen.

Nicht umsonst finden Schalter, Steuerungs-, Kommunikations-, Multimedia und Sicherheitssysteme von Gira heute in mehr als 40 Ländern Anwendung, etwa im Berliner Hauptbahnhof, im Olympia-Stadion in Kiew und im Banyan Tree Hotel in Shanghai. Dank des umfassenden Know-hows im Bereich Kunststofftechnik ist Gira heute zudem ein weltweit gefragter Hersteller komplexer Systemprodukte aus Kunststoff für die Medizintechnik- und Pharmaindustrie.

Mit mehr als 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Technologieunternehmen einer der größten Arbeitgeber im Bergischen Land.

Weiterführende Informationen / Links

Gira e-Net

Wer auf ein modernes und leistungsfähiges System im Gebäudebestand nicht verzichten will, greift auf Gira eNet zurück, das neue bidirektionale Funk System für die smarte Vernetzung und Steuerung der Haustechnik - eine optimale Lösung für den stetig wachsenden Renovierungs- und Modernisierungsmarkt auch im Gesundheitswesen.

Denn damit können intelligente Anwendungen schnell, sauber und kostengünstig nachgerüstet werden, ohne Wände aufstemmen und neue Kabel verlegen zu müssen. Mit Gira eNet lassen sich Licht und Jalousien problemlos in Szenen einbinden und über verschiedene Bediengeräte steuern. Kommt zudem ein Gira eNet Server oder das Mobile Gate zum Einsatz, funktioniert das auch mobil mit einem Smartphone.

Eine solche Vernetzung und Steuerung der Elektroinstallation im Gebäude und von unterwegs hilft gerade älteren Menschen, in den vertrauten vier Wänden lange mobil und möglichst unabhängig zu bleiben. Steuern lässt sich Gira eNet über Wand- und Handsender. Die Gira eNet Funk-Wandsender können durch ihre flache Bauweise direkt auf glatte Flächen wie Glas und Holz geklebt werden. Weil sie batteriebetrieben sind, benötigen sie keine Stromleitung und lassen sich deshalb überall montieren. Zweifarbige LED signalisieren die erfolgreiche Signalübertragung.

Gira KNX / KNX RF

Wer heute ein Gebäude plant oder renovieren will, sollte sich für ein modernes elektrotechnisches System entscheiden, wie es der Standard KNX bietet. Auf der Basis eines KNX Systems werden unterschiedliche Gewerke miteinander vernetzt und aufeinander abgestimmt: Sie kommunizieren untereinander und ermitteln in jeder Situation die optimale bedarfsgerechte Lösung für Energieverbrauch und Energieverteilung. Derart komplexe Systeme lassen sich über den Gira HomeServer realisieren.

Er ist das „Gehirn" eines fein verästelten elektronischen Nervensystems, das alle eingehenden Informationen sammelt, auswertet und dann entsprechende Befehle wieder hinausschickt und somit Heizung und Kühlung, Lüftung und Beleuchtung regelt. Gira verbindet Welten - unter diesem Motto lässt sich die Gewerke übergreifende und zukunftsorientierte Technologie zusammenfassen. Dazu ein Beispiel: Wenn Gewerke untereinander vernetzt sind und logisch miteinander agieren können, registriert die Gebäudetechnik über Tür- und Fensterkontakte, wenn diese geöffnet werden. Geschieht dies, regelt die Heizung automatisch herunter. Werden Fenster und Tür wieder geschlossen, fährt sie wieder auf die Soll-Temperatur hoch. Energie wird damit bedarfsgerecht zur Verfügung gestellt: eine intelligente Steuerung, die hilft, Energie einzusparen.

Mit dem Gira KNX RF lässt sich der Bedienkomfort für die Gebäudetechnik in Gebäuden mit vorhandenem KNX System jederzeit ganz einfach erhöhen. „KNX RF" steht für „KNX Radio Frequency", also KNX via Funksignal. Ohne großen Aufwand und vor allem ohne Dreck und Lärm können damit an jedem Ort im Gebäude neue Möglichkeiten zur Steuerung von Licht, Jalousien, Szenen und Co. per Funk installiert werden. In der Modernisierung oder auch im Neubau lassen sich Bedienpunkte an Stellen schaffen, an dem keine Leitungen verlegt bzw. Schalter angebracht werden können - sei es auf Wänden aus Stein, Beton, Holz oder Glas sowie auf Möbeloberflächen. Gira KNX RF nutzt dabei zu 100% den herstellerübergreifenden KNX Standard, sodass alle am Markt verfügbaren KNX Produkte problemlos eingebunden werden können.

 

ZigBee® Light Link

Smart-Lighting-Systeme auf Basis von ZigBee® Light Link wie z. B. Philips Hue oder Osram Lightify sind bei Endverbrauchern besonders zur Nachrüstung beliebt. Die Gira Bedienelemente für ZigBee® Light Link integrieren solche Systeme hinsichtlich Funktion und Design nahtlos in das Gira Schaltersystem. Um Dimmwerte, Farbwerte und stimmungsvolle Lichtszenen zu schalten und zu steuern, ist der Anwender somit nicht mehr auf sein Smartphone oder spezielle Bedienteile angewiesen.

Er kann vielmehr auf Wandsender in der Designvielfalt des Gira System 55 oder auf die besonders bedienungsfreundlichen Gira Handsender zurückgreifen. Über die Gira Bedienelemente lassen sich alle wichtigen Funktionen von mit ZigBee® Light Link kompatiblen Leuchten steuern. Dies umfasst das Dimmen und Schalten von Einzelleuchten und Leuchtengruppen ebenso wie den Aufruf von ganzen Lichtszenen.

Hinzu kommen Programmierfunktionen, wie die Bildung von Leuchtengruppen, die Steuerung von Farbe oder Farbtemperatur sowie die Szenenprogrammierung auch ohne herstellerspezifische Gateways oder Bridges.

 

Lieferbar ab 08 / 2016

Downloads

Serviceleistungen für Senioren

1. Die Gira Assistance Broschüre gibt eine Planungshilfe für zukunftssichere Elektroinstallation:

Mehr Komfort durch Gebäudetechnik, die Aufgaben des Alltags abnimmt. Mehr Sicherheit durch intelligente Lösungen für innen und außen. Mehr Wirtschaftlichkeit durch Anpassung des Energieverbrauchs an den Bedarf.

Stimmige Ästhetik durch Integration in die Gira Schalterprogramme. So wird das Zuhause noch wohnlicher. Dabei haben Sie die Wahl,ob Sie nur die eine oder andere Funktion ergänzen oder eine intelligente Gebäudetechnik für das gesamte Zuhause haben möchten.


Anzeige