Doro Deutschland GmbH/ Smartphones

Logo
Doro Deutschland GmbH/ Smartphones
Hohenzollernring 57
50672 Köln

Telefon:0221/ 160 25 207
Fax:0221/ 160 25 29
Email:support.de@doro.com
Internet:
Hotline: Jetzt anrufen (kostenpflichtig)
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Allgemeine Informationen

Portrait

Für Doro ist der weltweite Marktführer* im Bereich Mobiltelefone für Senioren.

"Barrieren"

Doro AB ist ein börsennotiertes schwedisches Unternehmen, das 1974 gegründet wurde. Doro hat sein erstes ‘easy-to-use' Mobiltelefon im Jahr 2007 auf den Markt gebracht. Das Unternehmen ist heute Marktführer in dem Bereich der einfach zu bedienenden Mobiltelefone. Doro Produkte und Lösungen werden in über 30 Ländern und auf 5 Kontinenten verkauft. Dazu gehören: Mobiltelefone und Smartphones, Apps und Software-Lösungen, Festnetztelefone und Telecare Lösungen. Diese zeichnen sich besonders dadurch aus, dass sie an die speziell and die Bedürfnisse der älteren Generationen angepasst.
Doro baut Barrieren beim Umgang mit neuer Technologie ab und wurde durch zahlreiche international Auszeichnungen für sein Produktdesign & Innovationen bestätigt.

*Laut GfK August 2014

Weiterführende Informationen / Links

Doro Liberto® 820

Doro Liberto® 820, ein Smartphone, das in alle Richtungen an die Bedürfnisse seiner Nutzer angepasst ist. Es wurde konsequent für Senioren entwickelt, die die Vorteile eines Smartphones nutzen möchten, aber möglicherweise etwas Unterstützung und Anregung auf ihrer mobilen Entdeckungsreise benötigen.
In allen Kernanwendungen steht eine aktive und intuitive Hilfe-Funktion zur Verfügung, die es dem Benutzer leicht macht, die Welt der Apps für sich zu erschließen. Es ermöglicht ihm, sich in seinem eigenen Tempo mit den Anwendungen vertraut zu werden. Dies wird erreicht durch einfache Einrichtung und Bedienung mit gezielter Hilfestellung. Darüber hinaus erhält der Nutzer Anregungen weitere Themen zu entdecken.
Um die Nutzung noch einfacher zu gestalten, stehen seitlich physische Tasten für das Ein-/Ausschalten, die Kamera und Lautstärkeregelung zur Verfügung. Auf der Vorderseite bieten die drei hintergrundbeleuchteten Funktionstasten für Menü, Home und Zurück eine komfortable Bedienung.
Das Doro Liberto® 820 besitzt alle klassischen Merkmale eines hochwertigen Smartphones wie ein großes und klares Touchdisplay, 8MP Video-Kamera, HD-Voice, GPS und Bluetooth. Darüber hinaus jedoch bietet es Komfortfunktionen, die die Ansprüche der Zielgruppe treffen: Hörgerätekompatibilität, Notruf-Taste, zwei Menüs „einfach und super einfach" sowie eine Ladestation für das induktive Aufladen des Akkus. Der leicht erhöhte Rahmen schützt das Glas des Displays und die Rückseite besitzt eine griffige Soft Touch Oberfläche, damit das Smartphone besser in der Hand liegt.
Das Doro Liberto® 820 ist Google zertifiziert. Das bedeutet, der Benutzer hat Zugriff auf über 1,2 Millionen Apps im Google Play Store, was ihm digitale Unterhaltungs- und Erlebniswelten eröffnet. Doro bietet zusätzlich eine Auswahl an vorinstallierten Apps, die ganz einfach auszuwählen sind und von Anfang an Spaß versprechen.
Das Doro Liberto® 820 bietet mit dem „My Doro Manager" einen webbasierten Gerätemanager. Darüber ist die Einrichtung und Fernverwaltung des Gerätes möglich, aber auch die einfache Synchronisation von Fotos, Kontakten oder Informationen. My Doro Manager besteht aus zwei Elementen: einer Tutorial-Anwendung innerhalb des Gerätes und einer einzigartigen App für die Unterstützung und den Austausch mit Dritten.
Familienmitglieder oder Freunde können autorisiert werden und so Unterstützung leisten. Die Hilfe kann zum Beispiel bei der Konfiguration bestimmter Einstellungen wie Lautstärke und Bildschirmhelligkeit erfolgen. Außerdem können sie dem Nutzer bestimmte Apps empfehlen oder weitere Tipps für die Nutzung des Smartphones geben. Darüber hinaus sind über „My Doro Manager" Statusfunktionen sowie das Nutzungsverhalten zu erkennen.
Mit dem stylischen und schlanken Design des neuen Smartphones trägt Doro den sich ändernden Ansprüchen der Zielgruppe Rechnung. Dezent auf der Rückseite befindet sich eine Notruftaste. Neueste Benutzerstudien zeigen, dass sich Senioren eine solche Sicherheitsfunktion wünschen. Dies, zusammen mit Notfall-Kontakten/-Einträgen und dem „My Doro Manager", setzen einen ganz neuen Maßstab an Sicherheit in jeder Beziehung für den Anwender.

 

Doro Liberto® 820
249,99 EuroPreis:

Doro Liberto® 820 Mini

Die schlanke Mini-Version bietet dem Anwender den vollen Funktionsumfang eines Smartphones zu einem attraktiven Preis. Wie alle Produkte von Doro, ist auch das Doro Liberto® 820 Mini konsequent auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten. Das neue Smartphone im Kompaktformat erleichtert den Übergang vom Feature Phone zum Smartphone, denn es bietet eine komfortable und einfache Bedienung, bedarfsgerechte Hilfestellung und gleichzeitig den vollen Funktionsumfang eines multimedialen Endgerätes.
Durch das ergonomische Design liegt das Smartphone gut in der Hand und bietet hohen Bedienkomfort. Besonders erwähnenswert ist die mitgelieferte Ladestation, die das Smartphone horizontal aufnimmt. Sobald es angesteckt ist schaltet sich automatisch der sogenannte „Dock mode" an. So wird das Gerät nicht nur geladen, sondern kann gleichzeitig als Uhr, Wecker oder zur digitalen Foto-Diashow sowie als Auidoplayer genutzt werden.
Das Doro Liberto® 820 Mini ist wie sein großer Bruder mit dem webbasierten Gerätemanager „My Doro Manager" ausgestattet. Darüber ist die Einrichtung und Fernverwaltung des Gerätes möglich, aber auch die einfache Synchronisierung von Fotos, Kontakten oder Informationen. My Doro Manager unterstützt in vielerlei Hinsicht, zum einen mit der Tutorial-Anwendung innerhalb des Gerätes und zum anderen mit einer einzigartigen App für die Unterstützung und den Austausch mit der Familie und Freunden.
In allen Kernanwendungen steht eine aktive Hilfe-Funktion zur Verfügung, so kann sich der Nutzer Schritt für Schritt mit den Funktionen vertraut machen und die Welt der Apps in seinem eigenen Tempo erobern. Darüber hinaus erhält der Nutzer Anregungen weitere Themen zu entdecken.
Auf dem gestochen scharfen Display befinden sich drei große Icons für die meist genutzten Anwendungen der Zielgruppe: Telefon, SMS und Kamera. Außerdem lassen sich hier die drei wichtigsten Kontakte mit Fotos hinterlegen. Ein Antippen des Bildes genügt, um mit diesem Menschen zu telefonieren, eine SMS oder E-Mail zu senden.
Um die Nutzung noch einfacher zu gestalten, stehen seitlich physische Tasten für das Ein-/Ausschalten, die Kamera und die Lautstärkeregelung zur Verfügung. Für zusätzliche Sicherheit befindet sich eine Notruftaste auf der Rückseite. Auf der Vorderseite bieten drei physische Funktionstasten für Menü, Home und Zurück eine komfortable Bedienung. HD-Voice sorgt für eine hervorragende Klangqualität.
Selbstverständlich ist das Doro Liberto® 820 Mini Google zertifiziert. Das bedeutet, der Benutzer hat Zugriff auf über zwei Millionen Apps im Google Play Store, was ihm digitale Unterhaltungs- und Erlebniswelten eröffnet.

Doro Liberto® 820 Mini
169,99 EuroPreis:

Downloads

Serviceleistungen für Senioren

Auf Grundlage umfangreicher Erfahrung und regelmäßiger Verbraucherstudien kennt Doro die Vielfalt der älteren Bevölkerung in Bezug auf die Bedürfnisse, Wünsche und Fähigkeiten sehr genau. Doro entwickelt auf dieser Grundlage bedarfsgerechte Lösungen und Produkte.
Diese Fokussierung ist in der Unternehmens-DNA verankert und spiegelt sich auch in allen Doro Produkten und Dienstleistungen wieder:
Einfache Bedienbarkeit
• Berücksichtigung der Bedürfnisse von Älteren
• Verringerung von Komplexität
• Design und Lösungen, die den Anwender unterstützen und nicht stigmatisieren
Unsicherheiten überwinden
• Vereinfachte Benutzeroberfläche für bessere Übersicht
• Alle Details der gesamten Customer Journey sind berücksichtigt
• Umfangreiche Hilfe-Funktionen
Begleitung und Schaffung von Sozialer Nähe
• Über einfach zu bedienende Technologie bleiben die Anwender mit ihren Liebsten verbunden
• Durch das Ermöglichen der Nutzung neuer Technologien werden ältere Menschen nicht ausgegrenzt, sondern mit ihrem sozialen Umfeld enger verbunden


Anzeige