Columba Online Identity Management GmbH

Logo
Columba Online Identity Management GmbH
Ritterstraße 3
10969 Berlin-Kreuzberg

Telefon:030 / 208 98 17 - 40
Fax:030 / 208 98 17 - 59
Email:info@columba.de
Internet:
Hotline: Jetzt anrufen (kostenpflichtig)
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung
...

Allgemeine Informationen

Portrait

Die Columba Online Identity Management GmbH ist technischer Dienstleister der deutschen Bestattungsbranche mit Sitz in Berlin. Deutschlandweit bieten Bestattungsinstitute an über 1200 Standorten ausgezeichneten Formalitätenservice mit den technischen Diensten von Columba.

Zur Formalitätenerledigung im Trauerfall gehören z.B. Abmeldungen bei der Rentenversicherung und Sozialämtern, bei Krankenkassen und Versicherungen oder die Abmeldungen des Rundfunkbeitrages (GEZ) und anderer haushaltsbezogener Dienstleister wie z.B. Telekommunikations- und Stromanbieter. Zusätzlich kann die Regelung des digitalen Nachlasses in Anspruch genommen werden.

Dieser besondere Erbenschutz umfasst u.a. die automatische Recherche von Verstorbenen-Accounts und-verträgen bei ca. 250 führenden Webanbietern. Ermittelte Verträge werden so rechtzeitig gekündigt oder übertragen. Columbas Dienste sind ausschließlich bei Bestattern erhältlich. Columba ist exklusiver Kooperationspartner der größten deutschen Bestatterverbände und -innungen und Preisträger der Initiative „Deutschland - Land der Ideen" von Bundesregierung und BDI.

Häufige Fragen und Antworten

Was ist der digitale Nachlass?

Jeder, der das Internet nutzte, hinterlässt nach seinem Tod einen persönlichen digitalen Nachlass. Dieser ergibt sich aus der digitalen Identität, die alle gespeicherten Daten zur Person beinhaltet und dementsprechend sehr individuell ist. Dabei sind gerade extern hinterlassene Daten, also z.B. bei Internetunternehmen und -portalen, für Angehörige von Bedeutung:

  • Persönliche Daten
  • Nutzerkonten und -profile
  • Mitgliedschaften, Verträge und Abonnements
  • Guthaben

Wen betrifft der digitale Nachlass?

Wie jede andere Form des Nachlasses betrifft auch der digitale Nachlass vor allem die Angehörigen und Erben. Und zwar immer dann, wenn der Verstorbene zu Lebzeiten das Internet nutzte.

Ungeregelt birgt der digitale Nachlass für jeden Angehörigen das Risiko einer Reihe von finanziellen Nachteilen und insbesondere in der Trauerzeit weitere vermeidbare Unannehmlichkeiten. Gleichzeitig gehen dann auch wertvolle Erinnerungen oder Vermögenswerte verloren.

Können Angehörige den digitalen Nachlass selbständig regeln?

Maßgebliche Voraussetzungen für eine selbständige Regelung durch die Angehörigen sind die Kenntnis der digitalen Identität und der Zugriff auf die Nutzerkonten des Verstorbenen. In der Regel liegt beides nicht oder nicht vollständig vor.

Die Nutzung des Internets und seiner Angebote hat zudem in wenigen Jahren drastisch zugenommen, sodass eine sichere Regelung durch die Angehörigen selbst immer schwieriger und in manchen Fällen sogar unmöglich ist.

Zertifikate

Zertifikat Logo
Columba – der digitale Nachlassdienst ist Preisträger im „Netz voller Ideen“ Berlin, der 11. Mai 2015 – Mit dem digitalen Nachlassdienst gehört Columba zu den 100 Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2015. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr im Zeichen des Mottos „Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt“. Damit würdigen die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank Ideen und Projekte, die Lösungen für die Herausforderungen des digitalen Wandels bereithalten. Mit dem digitalen Nachlassdienst liefert Columba eine positive Antwort zur Gestaltung einer vernetzten Welt, indem das Unternhemen mit einem einzigartigen Produkt – dem Online-Schutzpaket - eine automatisierte und standardisierte Regelung des digitalen Nachlasses Verstorbener ermöglicht.

Anzeige