Anzeige


Lifestyle & Freizeit

In der heutigen Zeit braucht niemand mehr Angst vor dem Alter oder dem Leben nach der Berufstätigkeit zu haben. 50 plus – eine Generation, die ihr Leben zu genießen weiß!

Lifestyle - Gruppe Senioren feiert am Teich.
© Robert Kneschke | Fotolia.com

Vielleicht mag der Gedanke an die Zeit nach dem Berufsleben für manche ein grausiger sein. Sie waren es gewohnt, Tag für Tag zur Arbeit zu gehen und einen geregelten Ablauf zu haben. Was fange ich bloß mit der vielen freien Zeit? Die Antwort lautet: Die Zeit nutzen und sich auch mal selbst etwas gönnen. Sicherlich beginn mit dem Austritt aus der Arbeitswelt ein neuer Lebensabschnitt. Aber wer sagt, dass dieser nicht genauso, wenn nicht sogar noch schöner werden kann, als der vorherige es war?

Nicht mehr arbeiten zu müssen, ist keineswegs gleichbedeutend mit alt sein. Warum nicht nach dem Motto: „Ich bin so alt, wie ich mich fühle" leben? An sich denken, die Freizeit nutzen und vor allem auch genießen und dabei keine Abstriche machen. Eben die neuen und schönen Seiten des Lebens entdecken. Wer sich ein Leben ohne Arbeit langweilig vorstellt, der hat sich getäuscht. Ob bei Reisen die Welt entdecken, neue Hobbys ausprobieren oder sich auch mal selbst verwöhnen, die neue Freizeit wird sicherlich nicht lange frei bleiben.

Der Langeweile den Kampf ansagen

Viele Menschen verbringen die neu gewonnene Zeit am liebsten im Kreise ihrer Familie. Wer möchte, kann sich in der Küche austoben und neue Rezepte austesten und Familie und Freunde mit selbst gemachten Leckereien verwöhnen.

Es ist aber auch nichts dagegen einzuwenden, sich selbst einmal etwas zu gönnen - das hat sich sicherlich jeder einmal verdient. Bei einem Wellnessurlaub so richtig entspannen oder bei einem ausgiebigen Einkaufsbummel mit Freunden durch die Stadt schlendern. Wer gern in Gesellschaft ist, muss nicht immer nur zum Kaffee mit Freunden einladen. Warum nicht einmal gemeinsam stricken, nähen oder im Garten handwerkern?

Wer immer noch wissenshungrig ist, für den sind Besuche in Museen, Galerien oder auch Parks genau das Richtige. Eine gute Möglichkeit sich fit zu halten und die Gegend zu erkunden sind Wander- oder Radtouren. Sie machen nicht nur sehr viel Spaß, man bekommt auch etwas zu sehen und hält sich gesund. Und wer sagt, dass man nicht auch in einem späteren Lebensabschnitt noch Abenteuer erleben darf?

 

 


Suchmodule


Anzeige