Anzeige


Mode und Accessoires

Stylisch sein - auch im Alter!

Kleider machen Leute. Wer kennt diesen Satz nicht? Sie entstammt aus der Novelle von Gottfried Keller. In dieser hält die Armut den polnischen Schneider Strapinski nicht davon ab sich nach außen modisch und edel gekleidet zu zeigen. Mode ist nicht nur für die reichen und schönen Menschen gedacht und nicht nur für die jüngere Generation vorgesehen. Auch im Alter dürfen Sie sich modisch kleiden und farblich austoben. 

Ein Mann trägt seine Frau auf dem Rücken am Strand.
© goodluz | fotolia.com

Viele scheuen sich davor elegant und schick im Alltag zu kleiden. Dabei sind der Fantasie und Ideen sich zu Kleiden (fast) keine Grenzen gesetzt. Oftmals dominieren Beige, Rosa, Hellblau und Grautöne die Kleiderschränke. Fehlt hier der Mut zu mehr Farbe? Warum dieser langweilige Einheitslook?

Häufig werden taillierte und bunte Kleidungsstücke bei den Damen mit der jungen Generation in Verbindung gebracht und gern verworfen. Und auch die Herren verstecken sich gerne hinter einem grauen Hosenanzug anstatt sich zu Farbe und modischen Kleidungsstücken zu bekennen. Grau wirkt zurückhaltend und vorsichtig, daher haben Sie Mut zu ausgefallener Kleidung und Mut zu einem offenen, freundlichen Auftreten. Frische Farben und attraktive Schnittmuster bringen mehr Lebendigkeit in die Garderobe und machen zudem jünger, wirken fröhlicher und wecken Lebensfreude. Accessoires wie Tücher, Schals oder Ketten werten bei den Damen das Outfit besonders gut auf und verleihen dem Look ein originelles Auftreten. Eine Weste und Schal bei den Herren wirken in Kombination mit einem Hemd besonders auflockernd.

Leicht zu tragen, einfach anzuziehen und praktisch, so soll Mode für jeden sein. Normale Verschlüsse von Schuhen und Kleidung stellen aber oftmals für ältere Menschen ein Problem dar. Reißverschlüsse sind häufig zu klein, um sie richtig greifen zu können und das Binden der Schuhe wird schwieriger. Bei Fußbeschwerden bietet besonderes Schuhwerk Abhilfe: Schnürschuhe mit elastischen Gummischnürsenkel sind seit einiger Zeit auf dem Markt zu finden - praktisch und angenehm. Sie sehen aus wie ein gewöhnlicher Schuh mit Schnürsenkeln, aber man schlüpft nur hinein ohne zu binden. Bequemschuhe nennt man diese orthopädisch angepassten Modelle um das Laufen im Alter zu erleichtern. Sie sind nicht nur bequem, sondern mitunter auch modisch und erhältlich in allen Farben.

In der Modewelt ist grundsätzlich fast alles erlaubt. Die Hauptsache ist, man fühlt sich wohl. Seien sie mutig und trauen sie sich etwas! Vor allem im Alter sollte man sich nicht in die Seniorenabteilung drängen lassen. Seien sie kreativ und lassen sie sich online oder von Katalogen inspirieren.  Selbstbewusstes Auftreten kann Vieles bewirken. Beim Ausgang ins Kino oder Abendessen im Restaurant wird man gern gesehen und bestaunt.

Lassen Sie sich nicht davon abhalten sich in der Modewelt auszuprobieren und eventuell einen neuen passenden Stil für sich zu entdecken. Wer sich traut neu einzukleiden, wird die Blicke auf sich ziehen und Komplimente ernten. Das wusste auch der polnische Schneider Strapinski.

Denken Sie daran: Jeder Tag ist ein Tag zum Wohlfühlen!

 


Suchmodule


Anzeige