Unionhilfswerk Pflegewohnheim "Am Kreuzberg"

Logo
Unionhilfswerk Pflegewohnheim "Am Kreuzberg"
Fidicinstr. 2
10965 Berlin-Kreuzberg

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:030 / 398 44 - 21 50
Email:pwh.kreuzberg@unionhilfswerk.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung
... thumb
... thumb
... thumb
... thumb
... thumb

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
freigemeinnützig
Trägerschaft:
Unionhilfswerk Senioren-Einrichtungen gemeinnützige GmbH
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin

Angaben zum Gebäude

2012Eröffnungsdatum:
5Etagen:
184Anzahl Plätze:
164Anzahl Einzelzimmer:
10Anzahl Doppelzimmer:
174Zimmer mit eigenem Bad:

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

52Anzahl der Fachkräfte in Prozent:
(regelmäßige) Mitarbeiter Supervision
(regelmäßiges) Coaching etc. des Management
Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Freie Arztwahl

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal

Umfangreiche fachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Fremdsprachen des Personals

Türkisch, Polnisch, Persisch, Russisch

Allgemeine Informationen

Portrait

Im Pflegewohnheim „Am Kreuzberg" finden bis zu 185 pflegebedürftige Menschen ein komfortables Zuhause. Unser Haus befindet sich in einer der schönsten Gegenden Kreuzbergs, im Chamissokiez. Die Bergmannstraße lädt mit ihren Cafés und Geschäften zum Flanieren ein.

Wohnen & Leben

Die hochwertig ausgestatteten Einzelzimmer verfügen über geräumige Duschbäder. Für Ehepaare bieten wir großzügige Doppelzimmer an. Alle Wohnebenen verfügen über gemütliche Speise- und Aufenthaltsräume. Beliebte Treffpunkte für Bewohner und deren Gäste sind auch die Cafeteria, unser großer Veranstaltungssaal und der weitläufige Garten.

Unsere Angebote

Für Menschen mit Demenz bieten wir im Pflegewohnheim „Am Kreuzberg" ein besonderes Konzept: im Anfangsstadium leben Betroffene gemeinsam mit nicht-demenziell erkrankten Bewohnern in den Wohnbereichen zusammen.

Wenn das Zusammenleben aufgrund des Fortschreitens der Erkrankung nicht mehr möglich ist, können diese Menschen in einen besonderen Wohnbereich umziehen und erfahren dort besondere Unterstützung. Teil dieses Bereichs ist die „Pflegeoase", in der Menschen in der letzten Phase der Demenz noch individueller betreut werden können.
Auf einem weiteren besonderen Wohnbereich werden Menschen mit Suchterkrankungen betreut.

Unser Haus ist auch in der Umgebung bekannt und offen für Nachbarn und Gäste. Die Bewohner genießen diese Abwechslung in der Gemeinschaft und bleiben aktiv.

Unsere geschulten Mitarbeiter stehen den Bewohnern aber nicht nur in den schönen Stunden zur Seite: auch die Zeit des Sterbens und Abschiednehmens begleiten und unterstützen wir liebevoll und mit großem Sachverstand.

Das Pflegewohnheim "Am Kreuzberg" ist Partner im Netzwerk Palliative Geriatrie und Mitglied im gerontopsychiatrisch-geriatrischen Verbund Friedrichshain-Kreuzberg. Im Rahmen des Projektes "Schutzräume für Menschen mit Demenz" arbeiten wir eng mit der Polizei zusammen.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Versorgung aller Pflegegrade

Merkmale der Einrichtung

Café
Kiosk / Laden
Friseur
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Hausmeisterservice
Schließfächer
Eingangsbereich Überwachung

Zimmerausstattung

WC
Dusche / Bad
Sonnenschutz
Behindertengerecht
Telefonanschluss
Fernsehanschluss
Zimmer Notruf
21Größe der Zimmer in m² von:

Sonstiges

Die Zimmer sind möbliert und bieten Raum für Kleinmöbel.

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Doppelzimmer
Eigene Möbel möglich
Wohnberechtigungsschein

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2015

1,2Pflege und med. Versorgung:
1,2Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,1Befragung der Bewohner:
1,1Gesamtnote:

Interessante Anlaufstellen in der Umgebung

Wählen Sie eine Kategorie

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Sandra Jüttner
 
Telefon:
030 / 398 44 - 0
Fax:
030 / 398 44 - 21 50
Email:
sandra.juettner@unionhilfserk.de

Kontakt Pflegedienstleitung

Name:
Anja Wenta
 
Telefon:
030 / 398 44 - 0
Fax:
030 / 398 44 - 21 50
Email:
anja.wenta@unionhilfswerk.de

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Logopäden
Diätassistenten - Diät- und Schonkostangebote / individuelle Ernährungsberatung

Verkehrsanbindung

Bus
800Entfernung zum Bus in Meter:
S-Bahn / U-Bahn
500Entfernung zur S-Bahn / U-Bahn in Meter:
300Nähe zum Zentrum in Meter:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige