Anzeigensonderveröffentlichung

Inkontinenz – Mehr Lebensqualität trotz Blasenschwäche

Inkontinenz
© Monkey Business | Fotolia.com

Inkontinenz ist auch heute noch weitgehend tabuisiert. Dabei leiden alleine in Deutschland rund 6-8 Millionen Menschen an Blasenschwäche. Oftmals entwickelt sich eine Blasenschwäche langsam. Betroffene gewöhnen sich daran und finden Wege, damit niemand etwas mitbekommt. Sie passen Ihren Alltag Stück für Stück an die Verfügbarkeit von Toiletten an und verstecken sich, anstatt darüber zu rüden. Doch das muss nicht sein, denn es gibt Mittel und Wege trotz Blasenschwäche ein aktives und unbeschwertes Leben zu führen. Moderne Inkontinenzartikel sind zuverlässig, diskret und geben Ihnen Sicherheit zurück.

 

Menschenmasse

Inkontinenz in der Gesellschaft

Inkontinenz ist ein Problem, mit dem sich die Menschen schon seit langem beschäftigen. Bereits in einem altägyptischen medizinischen Papyrus, dem Papyrus Ebers, wird die Behandlung von Harninkontinenz mit Einlagen beschrieben. Mehr...


Älteres Paar fahren auf Fahrrädern durch einen Wald, der in herbstlichen Farben erstrahlt.

Aktiv im Leben trotz Blasenschwäche

Inkontinenz – Volkskrankheit und Tabuthema zugleich. Es gibt zahlreiche Formen der Inkontinenz, die wiederum unterschiedlichste Ursachen haben können. Deshalb ist es ein Irrglaube, dass Inkontinenz eine Alterskrankheit ist.  Mehr...

 


Zwei Frauen testen mit Wasser die Saugfähigkeit einer Inkontinenzeinlage.

Inkontinenz im Alter

Es gibt zahlreiche Formen der Inkontinenz. Eine der häufigsten, vor allem im Alter auftretenden Inkontinenzformen, ist die Dranginkontinenz. Männer und Frauen sind gleichermaßen betroffen und müssen erst lernen mit der neuen Situation zurechtzukommen. Mehr...

 


Mann lässt sich wegen einer Inkontinenz nach einer Prostata-OP vom Arzt beraten.

Inkontinenz nach der Prostata-OP

Der Begriff Inkontinenz kommt von dem lateinischen Wort continentia, was soviel wie „Zurückhalten" bedeutet. Der unwillkürliche Harn- oder Stuhlabgang kann in leichten und schweren Formen vorkommen. Mehr...


Enkelin geht mit ihrer Oma, die im Rollstuhl sitzr, an der frischen Luft spazieren.

Pflege von Angehörigen mit Inkontinenz

Wenn ein geliebter Mensch pflegebedürftig wird entscheiden sich Angehörige häufig für die Pflege zuhause, ungern gibt man seine Liebsten in fremde Hände. Dennoch ist die häusliche Pflege anstrengend und belastet nicht selten die Beziehung zwischen Pflegenden und Angehörigen. Mehr...


Paar liegt im Bett - großer alter Wecker steht auf dem Nachttisch..

Erholsamer Schlaf bei Blasenschwäche

Jeder Mensch verbringt etwa ein Drittel seines Lebens im Schlaf, einem lebensnotwendigen Zustand der äußeren Ruhe. Er dient der Erholung, Regenerierung und dem Stressabbau. Laut dem Robert Koch Institut leiden jedoch circa 25% der deutschen Bevölkerung an einer Schlafstörung. Mehr...

 

 

Quelle: myKomfort ­ Eine Marke der Sanubi GmbH
Anzeigensonderveröffentlichung

Suchmodule